Ontosoft Microjobs

„Die besten aller Taten sind diejenigen, die zwar klein aber stetig sind.“

Das ist der Grundsatz des Ontosoft Microjobs Systems. Es beschreibt eine Organisations- und Managementarchitektur für Organisationen und Unternehmen jeder Größe. mehr…

Die Tagesformel

Nachdem ich jahrelang liebend gerne und bis zum Umfallen
gearbeitet hatte und den Begriff „Urlaub“ nur als Begriff kannte,
meldete sich in 2008 an einem schwülen Abend mein Körper
und ich habe von einem Tag auf den Anderen einen grosse
Änderung in meinem Tagesablauf vorgenommen.

Gott sei Dank!

Es ist sehr simple und gerne erzähle ich es jedem der mit
mir einen Kaffe oder Tee trinkt 🙂

Also; ich habe festgestellt, dass die Aufgaben im Leben nie weniger
werden, sondern mehr und mehr und mehr. Es mangelt
nicht an den Dingen die man tun muss. Das war die erste
Erkenntnis. Man kann also die Aufgaben der Welt nicht zu
Ende bringen. Das ist die Wahrheit. Alles andere ist nur
Einbildung.

Zweitens habe ich festgestellt, dass ich lernen muss
„Nein“ zu sagen, aber nicht nur anderen gegenüber sondern
mir selber. Das war ebenfalls sehr hilfreich.

Drittens habe ich verstanden, dass die Zeit nie wieder
zurückkehrt. Erlebtes ist erlebt und alles Vergangene ist
nur noch Traum. Also liegt alles in dieser winzigen
Sekunde und in diesem Moment verborgen.

Das hat mich dazu geführt, dass ich pro Tag heute nur noch
„drei Grosse und drei kleine Dinge“ mache, so gut ich das
kann.

Eine grosse Aufgabe ist eine Aufgabe, die maximal
2 Stunden dauert und in höchster Konzentration durchgeführt
wird.

Eine kleine Aufgabe ist eine Aufgabe, die maximal eine
halbe Stunde dauert. Ebenfalls sehr konzentriert.

Es gibt manche Tage, da arbeitet man weniger und
manche an denen man mehr arbeitet. Schliesslich ist
man kein Roboter 🙂

Ich kann Ihnen versichern und dafür müssen Sie kein
Buch von mir kaufen, dass diese einfache aber wirklich
extremst wunderbare Umstellung so viel mehr
bringt, dass ich es gar nicht beschreiben kann.

Plötzlich hat man viel mehr Freizeit, kann viel mehr lesen,
einen Kaffee auf dem Balkon genüsslich trinken, ausgehen
usw. usw.

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen viel Spass bei
der Reduktion und Abbau von unnötigem Balast und
Stress.

Glauben Sie denjenigen nicht, die Ihnen durch irgendwelche
Techniken mehr auf die Schultern geben oder denjenigen die
sagen, eigentlich musst du nur ins Universum hineinwünschen und nichts tun. Beides sind zwei extreme
Seiten des Gleichen.

Beste Grüsse,
Sabahattin Cakiral